Nutzungsbedingungen


Deine Registrierung bei spleens setzt voraus, dass du dir über die Konsequenzen der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung deiner persönlichen Daten bewusst bist und die Bedeutung der Datenverarbeitung und -speicherung verstehst. 

1. Geltung der Nutzungsbedingungen
Mit deiner Registrierung als Mitglied von spleens erklärst du dich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Du musst die Nutzungsbedingungen ebenso wie die Datenschutzerklärung bei der Anmeldung bestätigen.

2. Anmeldung und Abmeldung
Mit deiner Registrierung versicherst du gegenüber dem Betreiber, dass du dir über Bedeutung der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der persönlichen Daten bewusst bist. Das Mindestalter für die Nutzung von spleens ist 12 Jahre.

Als Mitglied versicherst du, dass alle von dir angegebenen persönlichen Daten der Wahrheit entsprechen und nur dich selbst persönlich beschreiben. Dies gilt auch für Fotos von dir. 

Der Betreiber bietet die Dienste von spleens ausschließlich für private Zwecke an. Eine gewerbliche Nutzung durch die Mitglieder ist nicht erlaubt. Mit der Anmeldung versicherst du, die Dienste nur für private Zwecke zu nutzen. 

Du kannst dich jederzeit ohne Angabe von Gründen abmelden. Sende uns dazu einfach eine E-Mail mit deinem Vor- und Nachname und der E-Mail-Adresse, mit der du dich registriert hast. Mit der Abmeldung wird der gesamte unter deinem Profil gespeicherte Datensatz vollständig gelöscht. Das Nutzungsverhältnis endet damit. 

Gesetzliche Vertreter von Minderjährigen können das Mitgliederprofil und alle in der Datenbank der Webseite zu ihrem Kind gespeicherten Daten löschen lassen. Hierzu ist eine schriftliche Aufforderung an spleens erforderlich, der die Kopien der Ausweise eines Elternteils und des Kindes beigefügt sind.

3. Beschreibung des Angebots von der spleens-Website und Jugendschutz
Als registriertes Mitglied von spleens stehen dir verschiedene Informationsmaterialien rund um das Thema Bewerbung zur Verfügung, du hast Zugang zu Gewinnspielen, der Stellensuche der Azubibörse und dem persönlichen Bewerberservice.

Als nicht-registriertes und auch registriertes Mitglied kannst du alle redaktionellen Artikel zu den Themenbereichen Berufswahl, Bewerbung, Ausbildung und Lifestyle lesen und die Stellensuche der Azubibörse nutzen.

Der Betreiber beachtet selbstverständlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendmedienschutz, insbesondere die Vorschriften des Jugendmedienschutzstaatsvertrages (JMStV). 

Bei Fragen zum Jugendschutz oder wenn dir jugendgefährdende Inhalte oder Links auf rechtswidrige und/oder jugendgefährdende Internetseiten auffallen, wende dich bitte an jugendschutzmove-elevator "«@&.de

4. Kosten
Die Registrierung für spleens und die Mitgliedschaft sind kostenlos.

5. Datennutzung und Datenschutz 
Der sensible und verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten aller Nutzer ist für spleens ein Anliegen von äußerster Wichtigkeit. 

Soweit du dies bei der Registrierung gesondert bestätigt hast, erklärst du dich ausdrücklich damit einverstanden, dass move elevator und die IKK die dazu erforderlichen Daten speichern und für Werbung, Informationen und Marktforschung verwenden können. Die Daten werden ausschließlich von move elevator und der IKK gespeichert und verarbeitet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

In der Datenschutzerklärung findest du Informationen darüber, zu welchem Zweck Daten erhoben werden, welche Mindestangaben von jedem Mitglied zu machen sind, welche Angaben zusätzlich freiwillig gemacht werden können und wie der Schutz und die Sicherheit aller personenbezogenen Daten auf der spleens-Website gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen gewährleistet wird.

Wenn du unseren Newsletter bestellen willst, benötigen wir neben deiner E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Diese Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, dir den Newsletter zuschicken zu können und unsere diesbezügliche Berechtigung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse kannst du jederzeit widerrufen.

6. Haftung des Betreibers 
Der Betreiber haftet nicht für die Richtigkeit und den Inhalt der allein von den Mitgliedern selbst gemachten Angaben in den Anmelde- bzw. Profildaten oder für sonstige durch Mitglieder generierte Inhalte. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. 

Der Betreiber haftet nicht für den Inhalt der Veröffentlichungen der Mitglieder; dies gilt insbesondere für Fälle, in denen die von Mitgliedern eingestellten Inhalte gegen das geistige Eigentum (Markenrechte, Urheberrecht etc.), gegen das Persönlichkeitsrecht Dritter oder gegen Vorschriften des Jugendschutzes verstoßen. Dieser Haftungsausschluss gilt gleichermaßen für Inhalte von Internetseiten, welche von Mitgliedern der spleens-Website verlinkt wurden. 

Der Betreiber haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank). Der Betreiber haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche die Mitglieder selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

Der Betreiber haftet nicht für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden, die sich aus der Nutzung dieser Website ergeben, soweit der Schaden nicht nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Betreibers oder seiner Mitarbeiter beruht. 

Der Betreiber ist ständig bemüht, einen jederzeit ordnungsgemäßen Betrieb der spleens-Website sicherzustellen. Der Betreiber garantiert jedoch weder die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der spleens-Website, noch haftet er für technisch bedingte Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle. Beispielsweise kann es durch technische Störungen oder auch notwendige Wartungsarbeiten zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Services der spleens-Website kommen. 

Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, die Dienste der spleens-Webite ohne Angabe von Gründen unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzansprüche der Nutzer mit sofortiger Wirkung ganz oder teilweise einzustellen und sämtliche gespeicherten Nutzerdaten zu löschen.

7. Verantwortlichkeit des Nutzers
Für den Inhalt deiner Anmeldung und damit für die Informationen, die du über dich bereitstellst, bist du als Mitglied von slpeens allein verantwortlich. Du versicherst, keinerlei Gesetze oder Rechte Dritter durch dein Verhalten und durch die von dir hochgeladene Inhalte (Texte, Bilder etc.) zu verletzen, insbesondere das Allgemeine Persönlichkeitsrecht und geistige Eigentumsrechte Dritter zu wahren. 

Du versicherst, dass die auf spleens angegebenen persönlichen Daten (einschließlich Fotos der eigenen Person) der Wahrheit entsprechen und dich persönlich beschreiben. Du versicherst weiter, keine gesetzeswidrige Inhalte, insbesondere auch keine jugendgefährdenden Inhalte, in welcher Form auch immer auf der spleens-Website zu verbreiten. 

Inhalte sind unzulässig, wenn sie:

  • Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen im Sinne des § 86a des Strafgesetzbuches verwenden oder Propagandamittel im Sinne des § 86 des Strafgesetzbuches darstellen,
  • eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 und § 7 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise schildern, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, leugnen oder verharmlosen,
  • zum Hass gegen Teile der Bevölkerung oder gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder die Menschenwürde anderer dadurch angreifen, dass Teile der Bevölkerung oder eine vorbezeichnete Gruppe beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden,
  • grausame und sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen in einer Art schildern, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt oder den Krieg verherrlichen; dies gilt auch bei virtuellen Darstellungen,
    als Anleitung zu einer in § 126 Abs. 1 des Strafgesetzbuches genannten rechtswidrigen Tat dienen.
  • gegen die Menschenwürde verstoßen, insbesondere durch die Darstellung von Menschen, die sterben oder schweren körperlichen oder seelischen Leiden ausgesetzt sind oder waren; eine Einwilligung ist unbeachtlich. 
    sexistisch oder pornografisch sind und/oder Gewalttätigkeiten, den sexuellen Mißbrauch von Kindern oder Jugendlichen oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben; dies gilt auch bei virtuellen Darstellungen
  • Kinder oder Jugendliche in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung darstellen; dies gilt auch bei virtuellen Darstellungen, oder
  • in den Teilen B und D der Liste nach § 18 des Jugendschutzgesetzes aufgenommen sind oder mit einem in dieser Liste aufgenommenen Werk ganz oder im Wesentlichen inhaltsgleich sind.

Es ist dir untersagt, auf der spleens-Plattform Links auf Internet-Seiten mit rechtswidrigen und/oder jugendgefährdenden Inhalten zu setzen. 

8. Rechtsfolgen bei Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen

Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedienungen kann dir der Betreiber eine Verwarnung aussprechen. Er kann dein Profil temporär oder permanent sperren oder einzelne Fotos jederzeit und ohne Vorankündigung zu löschen, wenn diese gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, dich ohne Angabe von Gründen und unter Ausschluss der Geltendmachung von Schadenersatz seitens des Mitgliedes mit sofortiger Wirkung von der spleens-Plattform auszuschließen und dein Account einschließlich all deiner Daten vollständig zu löschen, wenn du gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt. Die Einleitung zivil- und/oder strafrechtlicher Schritte, insbesondere die Geltendmachung von Schadenersatz und/oder die Erstattung einer Strafanzeige bleiben in derartigen Fällen ausdrücklich vorbehalten. 

Wenn du volljährig bist, verpflichtest du dich, den Betreiber schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch jedweden Missbrauch dieser Plattform und durch den Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen entstehen könnten. Als volljähriges Mitglied verpflichtest du dich insbesondere, den Betreiber von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, Verleumdung, übler Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgütern (Marken, Urheberrechte, etc.) oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen. Die Freistellungsverpflichtung erstreckt sich auch auf die zur Abwehr derartiger Forderungen erforderlichen Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung (Rechtsanwaltskosten). 

Wenn du noch nicht volljährig bist, aber über die erforderliche Einsichtsfähigkeit und Schuldfähigkeit verfügst, finden die Regelungen dieser Ziffer ebenfalls Anwendung.

10. Einbeziehung Dienstleister 
Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um deine Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

11. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder in Teilen unvollständig sein oder werden, so bleiben die übrigen Klauseln der Nutzungsbedingungen in ihrer Gültigkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Lücken in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

12. Änderung der Nutzungsbedingungen
Der Betreiber behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dir zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Wenn du der Geltung der geänderten Nutzungsbedingungen innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail nicht widersprochen hast, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen. 
Widersprichst du der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen, kann der Betreiber das bestehende Nutzungsverhältnis unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzansprüche des Mitgliedes mit sofortiger Wirkung beenden und sämtliche unter deinem Profil gespeicherten Daten löschen. Auf diese Möglichkeit wird dich der Betreiber gesondert hinweisen.