Das IKK-Azubi-Projekt 2021

© IKK gesund plus/ Drei Azubis bei der gemeinsamen Proketarbeit am PC

Eine Ausbildung bei der IKK gesund plus – das ist mehr als nur die Arbeit im KundenCenter oder der Unterricht an der Berufsschule! Du hast Lust darauf, eigene Ideen einzubringen und „über den Tellerrand“ zu schauen? Dann bist du bei uns genau richtig! Das zeigen auch unsere Azubis mit ihren Projektarbeiten.

So abwechslungsreich kann Ausbildung sein!

„Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ – diesen Spruch hast du sicher schon gehört, wenn es um Ausbildungen geht. Aber als Azubi nur Akten zu sortieren oder Kaffee zu kochen, hast du dir sicher anders vorgestellt! Und damit liegst du goldrichtig! Schließlich sollst du bestens auf dein kommendes Berufsleben vorbereitet werden, deine Persönlichkeit weiterentwickeln und Neues lernen.

Wir von der IKK gesund plus möchten unsere angehenden Fachkräfte dazu ermutigen, selbst aktiv zu werden. Aus diesem Grund gibt es für unsere Auszubildenden des 3. Lehrjahres das „Azubi-Projekt“.

Befragung zum „Homeoffice“

Auch 2020 hatte der Jahrgang die Möglichkeit, seine Teamarbeit unter Beweis zu stellen und kreativ zu werden. Unter dem Motto „Homeoffice“ erhielten die Azubis die Aufgabe, eine Online-Befragung unter den Mitarbeitern der IKK gesund plus durchzuführen. Daraus sollten dann Lösungen für ein gutes Arbeiten in den eigenen vier Wänden entwickelt werden. Da das Thema durch die Corona-Pandemie besonders aktuell war, war die Motivation groß. In einem zweiten Schritt wurden Versicherte zu ihren Erfahrungen mit der IKK gesund plus während der Schließung unserer Geschäftsstellen im letzten Jahr befragt.

Ein Erfolg auf ganzer Linie

Das erlernte Wissen anwenden, wissenschaftlich arbeiten, den Umgang mit digitalen Medien erweitern – all das bot das Projekt unseren Nachwuchskräften.

Natürlich standen sie dabei nicht allein da, sondern erhielten Unterstützung durch die Ausbilderinnen und die beteiligten Fachbereiche der IKK gesund plus. Das Projekt begann im Mai 2020 und fand zu Beginn des Jahres 2021 sein Ende.

Es nahmen 1.505 Versicherte und 576 Mitarbeiter teil. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Diese fanden durch die Antworten heraus, wie die Situation im Homeoffice war und hatten viele Ideen, was noch besser gemacht werden könnte.

Besonders zu erwähnen: Die Beteiligung am Azubiprojekt ist freiwillig. Trotzdem nehmen jedes Jahr alle Auszubildenden daran teil. So viel Initiative verdient Applaus! Doch die Azubis lernen dabei nicht nur zahlreiche neue Fähigkeiten für ihr späteres Arbeitsleben. Sie haben so auch die Möglichkeit, ihre Ausbildung aktiv mitzugestalten und die IKK gesund plus durch frische Ideen zu unterstützen.

Werde Teil der IKK gesund plus!

Du bist neugierig auf die spannende und abwechslungsreiche Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten oder zum Kaufmann im Gesundheitswesen?

Informiere dich zu unserer Ausbildung unter: www.ikk-gesundplus.de/ausbildung
Übrigens: Bewerbungsschluss für das Ausbildungsjahr 2022 ist der 30.09.2021!


Wir wünschen dir viel Erfolg dabei!